Orientierung, Qualifizierung und Arbeit für Menschen mit Behinderung

Die Fachmesse gibt Menschen mit Behinderung eine Orientierung über die Möglichkeiten beruflicher Bildung und Vermittlung ins Erwerbsleben. Sie richtet sich außerdem an Eltern, Angehörige, Arbeitgeber und ein interessiertes Fachpublikum.

 

Schirmherr der diesjährigen Fachmesse Orientierung - Qualifizierung - Arbeit ist Werner Wölfle, Sozialbürgermeister der Stadt Stuttgart.

 

Sie finden auf der Fachmesse ein breites Angebot an Informationen, Erfahrungsberichten und, Praxisbeispielen. Außerdem bieten sich vielfältige Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen.

 

Anschaulich dargestellte Probearbeitsplätze und Infostände vermitteln Ihnen einen Blick in die Praxis.

Es erwarten Sie interessante Gesprächsrunden und Vorträge.

 

Ein paralleler Fachtag für Arbeitgeber bietet Informationen zur Arbeitsgestaltung, dem Ausgleich von Leistungsminderungen und Fördermitteln sowie den damit zusammenhängenden Pflichten des Arbeitgebers.

 

Firmen und Institutionen, die sich aktiv für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung einsetzen, organisieren und gestalten  die Fachmesse.

 

Hier können Sie den Messeflyer herunterladen: Messeflyer


Programm 2. Stuttgarter Fachmesse

Tagesmoderation: Steffi Renz, Rundfunk & TV

 

09:00 - 09:10

Einlass für Messebesucher

09:10 - 09:15

Begrüßung durch Johannes Schmalzl
Hauptgeschäftsführer der IHK Region Stuttgart

09:15 - 09:30

Grußwort von Isabel Fezer
Bürgermeisterin im Referat Jugend und Bildung der Stadt Stuttgart

09:30 - 09:45

Thematische Einführung und Überblick
Steffi Renz, Tagesmoderation

09:45 - 10:15

Arbeiten in der Werkstatt
Präsentations- und Gesprächsrunde mit Beschäftigten und Arbeitgebern

10:30 - 11:00

Betriebsintegrierte Arbeitsplätze
Präsentations- und Gesprächsrunde mit Beschäftigten, Jobcoaches und Arbeitgebern

11:15 - 11:45

Sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze
Präsentations- und Gesprächsrunde mit Angestellten, Jobcoaches, Integrationsfachdienst und Arbeitgebern

12:30 - 13:00

Chancen durch die Bildungsoffensive
Christa Grünenwald, Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V.

13:15 - 13:45

Das Bundesteilhabegesetz aus Sicht des Menschen mit Behinderung
Stephanie Aeffner, Landes-Behindertenbeauftragte

14:00 - 14:45

Berufswege für Menschen mit Behinderung
Podiumsdiskussion

16:00

Ende der Fachmesse

 


Programm Fachtag für Arbeitgeber

Tagesmoderation: Beate Zweigle, IHK Region Stuttgart

Anmeldung bitte direkt bei der IHK unter: www.ihk.st/event/175101988

 

08:00 - 08:05

Begrüßung durch
Beate Zweigle, Inklusionsberaterin IHK Region Stuttgart

08:05 - 08:30

Chancen und Risiken der Arbeit 4.0
Dr. Martin Braun, Fraunhofer Institut

08:40 - 09:05

Neue Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse - fachliche Beratung und finanzielle Unterstützung
Almedina Fischer, Agentur für Arbeit
Ingrid Krczal, KVJS-Integrationsamt
Ralf Schmid, KVJS-Integrationsamt

09:15- 9.30

Messeprogramm: Grußwort von Isabell Fezer
Bürgermeisterin der Stadt Stuttgart für Jugend und Bildung

09:35 - 09:55

Bestehende Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse - fachliche Beratung und finanzielle Unterstützung
Almedina Fischer, Agentur für Arbeit
Katja Fackler, Integrationsfachdienst
Ralf Schmid, KVJS-Integrationsamt

10:00 - 10:20

Das Bundesteilhabegesetz aus Arbeitgebersicht
Karl-Friedrich Ernst, KVJS-Integrationsamt

10:30 - 11:00

Messeprogramm: Betriebsintegrierte Arbeitsplätze
Präsentations und Gesprächsrunde mit Angestellten, Jobcoaches und Arbeitgebern

11:15 - 11:45 Messeprogramm: Sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze
Präsentations und Gesprächsrunde mit Angestellten, Jobcoaches, Integrationsfachdienst und Arbeitgebern
12.00 - 12.30 Geführter Rundgang zu den Probearbeitsplätzen

12:40 - 13:10

Prävention und Betriebliches Eingliederungsmanagement
Pia Zinser-Flum, KVJS-Integrationsamt

13:15 - 13:45

Inklusion im Team interaktiv gestalten – Stolpersteine vermeiden
Martien Elderhorst, Unternehmenscoach

14:00 - 14:20

Das Bundesteilhabegesetz aus Arbeitgebersicht
Karl-Friedrich Ernst, KVJS-Integrationsamt

14:30 - 15:15

Neue und bestehende Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse - fachliche Beratung und finanzielle Unterstützung
Almedina Fischer, Agentur für Arbeit
Ingrid Krczal, KVJS-Integrationsamt
Ralf Schmid, KVJS-Integrationsamt
Katja Fackler, Integrationsfachdienst

16:00

Ende des Fachtages


Veranstalter

Vielen Dank an alle beteiligten Institutionen, Bildungseinrichtungen, Werkstätten und Firmen die sich aktiv für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung einsetzen.


Agentur für Arbeit Stuttgart
Anna Haag Mehrgenerationenhaus
Berufsbildungswerk Waiblingen - Diakonie Stetten
Berufsförderungswerk Schömberg
bhz Stuttgart e.V.
Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.
Bodelschwinghschule
Caritasverband für Stuttgart e.V.
Gustav Werner Schule
Handwerkskammer Region Stuttgart
Helene Schöttle Schule
IHK Region Stuttgart
IFD Integrationsfachdienst
Jobcenter Stuttgart
KVJS Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg
Lebenshilfe Stuttgart
Nikolauspflege
Rudolf Sophien Stift
VHS Volkshochschule Stuttgart

Partnerfirmen

City Roller GmbH
SC Sanitätshaus Carstens GmbH
Dirk Rossmann GmbH
Robert Bosch GmbH

Veranstaltungsort

Die Fachmesse und der Fachtag am 17. November 2017 sind öffentlich und für alle Besucher kostenfrei.
Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei. Alle Vorträge und Reden werden mit Gebärdendolmetscher übersetzt.

Industrie- und Handelskammer
IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
www.stuttgart.ihk24.de



Ansprechpartner
Organisation
:

Gerd Wielsch
Caritasverband für Stuttgart e.V.
Neckartalwerkstätten (WfbM)
g.wielsch@caritas-stuttgart.de
Telefon: 0711 32028-21
www.caritas-stuttgart.de
 


IMPRESSUM

Die nachstehenden Informationen enthalten die gesetzlich vorgesehenen Pflichtangaben zur Anbieterkennzeichnung sowie richtige rechtliche Hinweise zur Internetpräsenz des Caritasverbandes für Stuttgart e.V.

Anbieter
Anbieter dieser Internetpräsenz ist im Rechtssinne der Caritasverband für Stuttgart e.V.

Caritasverband für Stuttgart e.V.
Strombergstraße 11
70188 Stuttgart
Deutschland
Telefon: +49(0)711 2809-0
www.caritas-stuttgart.de

Vereinsregister
Der Caritasverband für Stuttgart e.V. ist im Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter der Registernummer VR 2322 eingetragen. 

Vertreter
Der Caritasverband für Stuttgart e.V. wird gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführenden Vorstände. Dem Vorstand gehören an:

Uwe Hardt
Raphael Graf von Deym 

Umsatzsteueridentifikationsnummer
Die Umsatzsteueridentifikationsnummer des Caritasverbandes für Stuttgart e.V. lautet: DE 147800716. 

Redaktionsverantwortliche
Redaktionsverantwortlicher und Ansprechpartner für die Internetpräsenz des Caritasverbandes für Stuttgart e.V. ist:

Gerd Wielsch
Caritasverband für Stuttgart e.V.
Neckartalwerkstätten (WfbM)
Hafenbahnstraße 35 
70329 Stuttgart
Telefon: 0711 32028-21
g.wielsch@caritas-stuttgart.de

Rechtliche Hinweise zur Organisationsform
Der Caritasverband für Stuttgart e.V. ist die vom Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart anerkannte institutionelle Zusammenfassung und Vertretung der katholischen Caritas auf örtlicher Ebene. 

Rechtliche Hinweise zur Haftung / Disclaimer
Der Caritasverband für Stuttgart e.V. ist um Richtigkeit und Aktualität der auf dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen bemüht. Trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Der Caritasverband für Stuttgart e.V. übernimmt deshalb keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, haftet der Caritasverband für Stuttgart e.V. nicht, sofern ihm nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt. Gleiches gilt für kostenlos zum Download bereitgehaltene Software. Der Caritasverband für Stuttgart e.V. behält es sich vor, Teile des Internetangebots oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Die Verantwortlichkeit für "fremde Inhalte", die beispielsweise durch direkte oder indirekte Verknüpfungen (z.B. so genannte "Links") zu anderen Anbietern bereitgehalten werden, setzt unter anderem positive Kenntnis des rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhaltes voraus. "Fremde Inhalte" sind in geeigneter Weise gekennzeichnet. Der Caritasverband für Stuttgart e.V. hat auf "fremde Inhalte" keinerlei Einfluss und macht sich diese Inhalte auch nicht zu Eigen. Der Caritasverband für Stuttgart e.V. hat keine positive Kenntnis über rechtswidrige oder anstößige Inhalte auf den verknüpften Seiten fremder Anbieter. Sollten auf den verknüpften Seiten fremder Anbieter dennoch rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthalten sein, so distanziert sich der Caritasverband für Stuttgart e.V. von diesen Inhalten ausdrücklich. 

Rechtliche Hinweise zum Urheberrecht
Das Layout dieser Website und die verwendeten Grafiken sowie die sonstigen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

 

Gestaltung, Webdesign, Programmierung: Bodon - Konzeption und Gestaltung, Stuttgart